Frank Rönicke: Motorräder des Ostblocks: Bulgarien, Polen, Sowjetunion 1945-1990

Motorr\u00E4der des Ostblocks\nBulgarien, Polen, Sowjetunion 1945-1990\nTaschenbuch von Frank R\u00F6nicke\n\nDetails\n--Autor: Frank R\u00F6nicke\n--EAN: 9783613038745\n--Einband: Kartoniert / Broschiert\n--Inhalt: 120 S. / 29 s/w Fotos / 90 Farbfotos\n--Sprache: Deutsch\n--Seiten: 112\n--Abbildungen: 29 schwarz-wei\u00DFe und 90 farbige Fotos\n--Reihe: Typenkompass\n--Ma\u00DFe: 205 x 141 x 17 mm\n--Erschienen: 28.01.2016\n--Schlagworte: Auto / Motorrad / Moped / Fahrzeuge / Kraftfahrzeuge: Ratgeber / Sachbuch / Ratgeber / Bildband / Verschiedene Marken / Katalog / Fahrzeug / Fahrzeugbau / Fahrzeugtechnik / Entdecken / Verstehen\n\nBeschreibung\nAuf dem Gebiet der ehemaligen DDR fuhren nicht nur MZ und Simson: Im Zuge sogenannter Kompensationsgesch\u00E4fte wurden immer wieder Fahrzeuge aus Ostblock-Staaten importiert. Da der DDR von den RGW-Staaten die Oberhoheit \u00FCber den Motorradbau bis 250 Kubik \u00FCbertragen wurde, waren die CZ und Pannonia, die CZ und Ural kaum im Stra\2